Nach längerer Pause, war ich mal wieder im Moba-Keller. Schon lange stehen die Arbeiten an, die Gleise für den Betrieb bereit zu machen. Seit dem "verrosten" der Gleise mit der Airbrush ist keine Lok mehr aus eigener Kraft über die Gleise gefahren. Es galt also in einem ersten Arbeitsschritt mit dem Gleisrubber von Roco die Schienenköpfe blank zu schleifen. Eine recht anstrengende und schweisstreibende Arbeit.

Beim reinigen der letzten Weiche passierte es dann: Ich blieb mit dem Rubber an dem etwas zu weit vorstehenden Stelldraht hängen und mit einem leisen "klick" brach die Stellschwelle der Tillig-Weiche entzwei. Dies genau bei der Bohrung für den Stelldraht. Das bedeutet: Entweder kriege ich die Reparatur der Schwelle irgendwie hin (Ich habe aber noch keine Ahnung wie ich das gebacken kriege!), oder ich kann die Weiche "rausreissen" und durch eine neue ersetzen.

Ich habe die Weiche dann einfach mal sein lassen. Bei den Stunden an Arbeit für das Auswechseln kann es sich lohnen auf eine gute Idee für die Reparatur zu warten.

Hier mal ein Bild von den gereinigten Gleisen:

Das vordere Gleis ist bereit mit dem Gleisrubber gereinigt, das hintere nicht.

Das vordere Gleis ist bereits mit dem Gleisrubber bearbeitet, das hintere ist noch unbehandelt.

Zum Gleisrubber sei noch gesagt, dass man nach dem putzen unbedingt alle Reste peinlich genau mit dem Staubsauger entfernen sollte. Dies weil der Abrieb ein prima Schleifmittel ist. Das wiederum ist gar nicht gut für Achsen, Motoren und Getriebe des Rollmaterials. Ausserdem ist er durch die enthaltenen Metalpartikel leitend. So meldete die Centrals Station bald einmal einen Kurzschluss.

Abrieb vom Gleisrubber kann zum Kurzschluss führen.

Wer genau hinschaut, sieht neben dem Herzstück den glitzernden Abrieb des Gummis.

Zeit: ca. 2.5 Std.


Google Ad

Google Ad

Google Ad

Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.