Schon sind wieder fast drei Wochen um - ohne einen Eintrag im Bautagebuch. Ich war natürlich nicht untätig. Vielmehr habe ich die ersten Bäume gebaut. Eine, wie sich herausgestellt hat, sehr zeitaufwendige Beschäftigung!

Zum Einsatz kam die bewährte "Draht-Methode". Dabei hat sich herausgestellt, dass Laubbäume viel aufwendiger in der Hestellung sind, als Nadelbäume. Wichtig ist auch der richtige Draht. Ich hatte noch ausgegelühten Blumenbindedraht, welcher an beiden Seiten angespitzt war. Der Eignete sich zwar gut, aber ich hatte jeweils zertochene und zerkratzte Hände wie nach einem ausführlichen Nahkampf mit einem Stubentiger.

Gebaut wurden rund ein halbes Dutzend Laubäume und doppelt soviele Nadelbaum-Rohlinge. Fotos davon lade ich gleich in die Gallerie hoch.

Zeit: ca. 50 Std.


Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.