Das Einschottern der Gleise ging diese Woche schon etwas voran. Ich nehme mir jedes Mal nur kurze Stücke vor - so ca. 50 cm - aber wenn man jeden Abend so ein Stück "abarbeitet", geht es doch erstaunlich zügig voran.

Vom Fortschritt motiviert, ging ich auch gleich daran den Bereich neben dem Schotterbett mit Vogelsand zu kiesen. Nach einem Tag zeigte sich jedoch, dass sich der Sand beim Trocknen zu sehr zusammenzieht, was zu Rissen führt. Murphy hat mal wieder zugeschlagen! Ich machte also mit dem Schottern weiter. In der Zwischenzeit lasse ich die rissigen Bereiche mal komplett durchtrocknen und schaue dann, ob ich die Situation irgendwie retten kann, oder ob ich die gekiesten Bereiche mühsam entfernen und neu anlegen muss.

Shit happens!

Zeit ca. 9 Std.


Google Ad

Google Ad

Google Ad

Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.