Da von ein paar Tagen die Bausätze für die Servo-Antriebe von Herr Koehne eingetroffen sind (http://www.servo-antrieb.de/), war dieses Wochenende Löten angesagt. Die absolut vorbildlich verpackten Bausätze mit den ebensolchen Bauanleitungen, machten die Arbeit einfach.

Trotzdem darf die Zeit dafür nicht zu knapp veranschlagt werden. für die insgesamt 16 Weichenantriebe brauchte ich:

Für die Bestückung der Servos mit den Servoarmen und Stelldrähten: ca. 4 Std.
Für das Löten der 4 Decoder, 4 Servocontrolunits und 16 Polarisierungsmodule: ca: 9 Std.


Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.