Heute ging es endlich an der Anlage weiter. Die "losen" Schienenprofile in den Untersuchungsgruben haben mich lange aufgehalten. Lösen konnte ich das Problem indem ich einen dünnen Karton unter die Profile klebte und diese dann mit sanfter Gewalt in die Führungen schob. Dabei leistete eine Zange mit Kunststoffbacken gute Hilfe. So modifiziert stehen die Radreifen nicht mehr auf den Kleineisenimitationen auf. Somit konnte der Einbau endlich losgehen.

Patrick fräste noch eine Vertiefung von 1 mm für die Grube in den Kork damit die Schienen plan auf die Drehscheibe führen. Danach wurden Löcher für die Anschlusskabel gebohrt, die Kabel an den Schienen angelötet und das Ganze Gleis für Gleis befestigt.

Zeit: 3.5 Std.


Google Ad

Google Ad

Google Ad

Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.