Heute wurden weitere Gleise im Betriebswerk profisorisch verlegt. Ist eine ganz schöne frickelei alles passend zusammen zu bekommen. Nach genauer Betrachtung haben sich bereits zwei Probleme gezeigt:

1. Die Drehscheibengrube muss noch ca. 1 mm eingesenkt werden, damit die Gleise gerade und ohne Knick verlaufen.

2. Bei den B&K Untersuchungsgruben und dem Schlackensumpf stehen die Radreifen auf den Kleineisenimitationen auf! Da werde ich die Schienen noch mit 0.5 mm dicken Streifen aus z.B. Kupfer unterfüttern müssen.

Zeit: 5.0 Std.


Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.