Heute wurden weitere Gleise im Betriebswerk profisorisch verlegt. Ist eine ganz schöne frickelei alles passend zusammen zu bekommen. Nach genauer Betrachtung haben sich bereits zwei Probleme gezeigt:

1. Die Drehscheibengrube muss noch ca. 1 mm eingesenkt werden, damit die Gleise gerade und ohne Knick verlaufen.

2. Bei den B&K Untersuchungsgruben und dem Schlackensumpf stehen die Radreifen auf den Kleineisenimitationen auf! Da werde ich die Schienen noch mit 0.5 mm dicken Streifen aus z.B. Kupfer unterfüttern müssen.

Zeit: 5.0 Std.


Google Ad

Google Ad

Google Ad

Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.