Da hat man nun einen schönen, auf einem Plotter ausgedruckten Plan (vielen Dank nochmals an meinen Schwager), aber wie kriege man nun das Ganze so auf die Platte, dass man die Korkunterlage anbringen kann?

Die Lösung für dieses Problem lautet: "Step by Step!". Zuerst wird der Plan mit Pinnwandnadeln fixiert. Danach schneidet man Stück für Stück aus, legt es als Schablone auf die Korkplatte und klebt diese gleich in die entstandene Lücke im Plan ein. So arbeitet man sich von einer Seite bis zur anderen und hat am Ende die erste Schicht Kork verlegt.

Wie bringt man aber nun die Korkstreifen möglichst exakt an? Auch hier geht es wieder "Step by Step!". Die vorher ausgeschnittenen Planteile werden dafür wieder an ihrem Platz fixiert.

 

  

Nun schneidet man vom vordersten Gleis bis zur Gleismittelachse den Plan weg. An der Schnittkante entlang wird nun der erste Streifen befestigt.

Dazu streicht man ihn gleichmässig mit Weissleim ein und befestigt ihn mit den Pins auf der ersten Korkschicht.

Für das gleichmässige Verteilen des Leims eignet sich ein Finger noch immer am besten.

Nun kommen die Pinnwandnadeln zum Einsatz.

Ist die vordere Hälfte des Korkbettes verlegt, wird ein weiteres Stück vom Plan weggeschnitten.

Achtung: Liegen Weichen im bearbeiteten Bereich, darf nicht vergessen werden, die Lage mit Filzstift auf dem Kork zu markieren.

  

Nun kann der zweite Korkstreifen am ersten entlang verlegt werden.

Nun geht es Gleis für Gleis mit derselben Methode weiter. Zuerst bis zur Mittellinie wegschneiden und den ersten Streifen befestigen.

Danach den zweiten Streifen anbringen.

Und so weiter, bis man zu hinterst angelangt ist.

  

Wenn dann der Weissleim durchgetrocknet ist, können alle Nadeln entfernt werden.

 


Google Ad

Google Ad

Google Ad

Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.