Nachdem der Kellerraum als neues Domizil der Anlage feststand, begannen die Vorarbeiten.

Zuerst mussten all die eingelagerten Sachen einen neuen Platz finden. Es ist schon unglaublich, wieviel sich in nur gut drei Jahren seit dem Bau des Hauses in diesem Raum angesammelt hatte.

Das nächste Problem war, dass der Raum nicht beheizt ist. Die Lösung war einfach und genial zugleich. Statt eine Heizung einzubauen, musste nur eine Verbindungstüre zum Bastelraum, welcher über Bodenheizung verfügt geschaffen werden. Damit denke ich, dass ich die Temperatur auch im Winter auf ein erträgliches Mass bringen werde. Gleichzeitig habe ich noch einen bequemen Zugang vom Bastelraum aus in meinen MoBa-Keller!

Ein paar Bilder vom Einbau der Türe finden Sie in der Gallerie.


Google Ad

Google Ad

Google Ad

Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.