Nachdem das letzte Segment des Unterbaus an der Wand befestigt wurde und die letzte Querverstrebung eingepasst war, ging es heute an das erste Stück der Trasse. Dafür wurde die eine Wendel auserkoren, für welche dann sehr viele Teilstücke aus noch mehr 4 mm Pappelsperrholz ausgesägt werden mussten.

Für die Trasse der Wendel werden jeweils zwei Lagen mit Versatz übereinander geklebt. Ein Wahnsinns-Puzzle!

Zeit: 3,0 Std. 


Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.