Nachdem die letzten noch vorhandenen Blechkanäle verlegt waren, nahm ich dieses Wochenende den Bau des Bahnsteigs in Angriff. Dazu wurde zuerst eine Papierschablone erstellt. Nach dieser Vorlage sägte ich den Körper des Bahnsteigs aus 8 mm MDF aus.

Dieser wird mit Abgüssen aus Spörle-Formen verkleidet. Natürlich reichte der Vorrat an Platten nicht aus. Ich muss nochmals einige nachproduzieren.

Zeit ca. 8 Std.


Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.