Nachdem zuerst eine passende Weiche fehlte und deshalb nur ein kleines Stück Gleis verlegt werden konnte, wollte ich mich um die Laufbahn für den Portalkran kümmern. Also flugs die beiden Schienen aus dem "ausgeweideten" Lenz Spur 0 gleis in das Fahrwerk des Portalkrans eingefädelt und das ganze mal in BW "gebeamt".

Sofort wurde klar, dass die Schienen noch um etliches gekürzt werden mussten. Was mit H0 Gleisen geht, dachte ich, müsste auch mit der Spur 0 Schiene gehen. Falsch gedacht! Es hat wie so oft "Pling" gemacht, nur mit dem Unterschiede, dass nicht das obligate Stück Schiene davon flog, sondern eine der Backen des watenfreien Seitenschneiders.

Bilder vom Ausgang des "Duells" findet unter dem Menüpunkt Erfahrungen mit Produkten.

Danach wagte ich mich nur noch an die Stellprobe mit den Gebäuden der «Zeche Walter». Davon gibt's auch ein paar Bilder in der Galerie.

Zeit: 3.5 Std.


Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Jubu-Info

Vote für meine Seite

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.