Überall liest man den Tipp, sich frühzeitig um den Hintergrund zu kümmern, da es später nach Fertigstellung der Anlage kaum mehr möglich ist, an die an der Wand liegenden Bereiche heran zu kommen.

Diesen Ratschlag wollte ich beherzigen und bautet als erstes aus 1 cm dicken Leisten und 3 mm Harfaserplatten eine Kulisse für den Hintergrund. Dieser wurde in einem ersten Schritt weiss grundiert. Bis die Farbe sauber deckte waren drei Anstriche nötig.

Die runden Ecken entstanden mit Hilfe von je drei Spanten mit entsprechen ausgesägter Rundung (15 mm Birkensperrholz). Dabei zwangen zu Beginn zwei Spanngurte und später unzählige Schrauben die widerspenstige Hartfaserplatte in den Bogen.


Google Ad

Google Ad

Google Ad

Newsflash

Neues Ladenportrait

Unter dem Menüpunkt «Geschäfte» gibt es neu ein kleines Ladenportrait von Anton Furgers Geschäft in Visp. Wer möchte, kann hier den ganzen Artikel lesen: Anton Furger, Visp

Support by Arya AG

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.