Drucken

Die Ebene 3 umfasst wiederum je eine Umdrehung der Gleiswendel in beiden Anlagenschenkeln. Darüber hinaus sind in dieser Ebene die beiden Kehrschlaufen angesiedelt.

Die Ebene 4 beheimatet alle sichtbaren Gleise welche nach wie vor mit Tillig Gleismaterial gebaut werden.