Drucken

Die Ebenen 1 und 2 umfassen jeweils in beiden Schenkeln der Anlage eine Umdrehung des Gleiswendels. Einziger Unterschied gegenüber der ursprünglichen Planung ist die Verwendung von Roco Gleismaterial anstelle der Tillig-Schienen.